Ausbildung-Evolutionspädagogik - Kon-Neu

I.P.P. GmbH
Seit 1990 Institut für
Praktische Pädagogik
und Evolutionspädagogik®

Ludwig Koneberg M.A.-Phil

Evolutionspädagogik®
eine Entfaltungspädagogik mit
sieben Gleichgewichtsstufen

Direkt zum Seiteninhalt

Die Evolutionspädagogik®

Wir sind der Meinung und unsere Jahrzehntelange Erfahrung mit Kindern Jugendlichen  und Erwachsenen die sogn. Schwierigkeiten mit Lernen und Verhalten haben, bestätigen unsere Sichtweise: Wer in der Pädagogik wirklich helfen will, muss zuallerst wissen, wie  Kinder und Erwachsene zu ihren Ergebnissen, Erkenntnissen und Sichtweisen kommen?
Über das Konzept "Evolutionspädagogik®"(EvoPäd®) schaffen wir Zugang zu den Denkstrukturen. Dies sind die eigentlichen Bereiche, aus denen die Motivationund Erfolg für Lernen und Verhalten entstehen
Es geht in der EvoPäd® nicht darum, die Korrekturen an den äusseren Strukturen anzubringen, wie zum Beispiel durch Nachhilfe, Konzentrationstraining etc., sondern eine andere Betrachtungsweise zu vermitteln, die es ermöglicht, zu erkennen, wie jeder Einzelnen in bestimmten Situationen wahrnimmt, denn Wahrnehmung bestimmt unser Verhalten. Deshalb bedeutet Pädagogik in erster Linie ein "Unvoreingenommen-sein", eine Pädagogik, die ihr Wissen der Beobachtung entnimmt. Eine erfolgreiche Pädagogik braucht eine gute Diagnostik.
Alles was Sie für ein professionelles Beratungskonzept brauchen, erhalten Sie in dieser einzigartigen Ausbildung, in der die Erkenntnisse aus der neurologischen Forschung über Wahrnehmung, Verhalten und Bewegung praxisnah in die Realität des (lebenslangen) und erfolgreichen Lernens umgesetzt werden.
Evolutionspädagogik® - Philosophie


Wir haben all die Fähigkeiten unserer evolutiven Vorfahren in uns. Wir Menschen sind Gleichgewichtswesen - Schwerkraft - Fliehkraft. Das Ungleichgewicht führt uns zum Gleichgewicht.


Ungleichgewicht erzeugt Kreativität = Intelligenz. Hinter dem Stress (Ungleichgewicht), liegen die Talente.


Einflüsse kann man im Nachhinein nicht verändern, aber Gleichgewicht kann hergestellt werden. Bewegen und Denken sind eins. Wo Sprache versagt hilft Bewegung. Jeder Mensch ist talentiert, wir kennen nur Stärken. Es gibt niemanden, der nichts kann.

Das Institut für Praktische Pädagogik I.P.P.© wurde 1990 von Ludwig Koneberg gegründet


In der Regel werden nur 1-3 Termine benötigt. Dadurch können Kosten und Zeitaufwand minimiert werden. Möglich wird diese Konzeption dadurch, dass es gelungen ist, die Erkenntnisse der modernen Gehirnforschung in praktikable Diagnose- und Interventionsverfahren umzusetzen. Es kann punktgenau herausgefunden werden, bei welchen Abläufen (Wahrnehmung, Bewegung, Denken) die Blockade sitzt.

Die Kombination aus
- Neurologie (Gehirnvernetzung),
- und der Evolutionspädagogik® (Wahrnehmungs- und Verhaltensstufen
- der Gehirnentwicklung)

ermöglicht uns diese einmalige Vorgehensweise.

Auch die Teilnehmer/-innen wenden für Ihr eigenes Lernen in der Ausbildung die Methode der Evolutionspädagogik® an. Praktisches Einüben und Wissensvermittlung können dadruch wesentlich schneller und wirkungsvoller erfolgen. Ein weiteres Prinzip ist die Unterrichtung in sehr kleinen Gruppen, dadurch unterscheiden wir uns von häufig angewandten Großgruppenveranstaltungen.
Anlass dazu waren seine Erfahrungen, dass die traditionelle Pädagogik nicht genügend Lösungswege bei Lern- und Verhaltensproblemen, sowie für die Persönlichkeitsentwicklung eines Menschen anbietet. Pädagogik ist mehr als nur Wissensvermittlung, die Konzepte müssen sich auch im Alltag bewähren. Ganz bewusst wurde deshalb der Begriff Praktische Pädagogik verwendet. Damit dieser Anspruch verwirklicht werden kann, wurden am I.P.P. die Instrumente und das Know-how dazu entwickelt. Praktische Pädagogik ist eine Kombination aus modernen Kommunikationstechniken auf der Basis neurologischer Erkenntnisse. Mit Modellen aus Pädagogik, Evolutionslehre, Philosophie, Natur und Kunst, können individuelle Stärken eines Menschen entdeckt und zur Entfaltung gebracht werden. Ziel ist es, die persönliche Lebenskompetenz eines Menschen zu stärken.
Neueste neurologische Erkenntnisse liefern neue Sicht - und Handlungsweisen. Am I.P.P. wurde daraus die Evolutionspädagogik® entwickelt, ein genialer Ansatz, Verhalten fundamental zu begreifen und Entwicklung gezielt zu aktivieren. Mit der Methode der Evolutionspädagogik® ist man in der Lage, schnell bei Lern- und Verhaltensproblemen zu helfen.

M.A. phil. Ludwig Koneberg, geb. 1947, Projektmanager von großen Sozialprojekten, Gründungsrektor der Hans-Wein-berger-Akademie und deren Fachschulen in Bayern in den Bereichen Pflegeberufe, Logopädie, Krankengymnastik, Um-weltschutztechnik, Lehrkräfte für Sozial- und Pflegeberufe, Mitarbeit in mehreren Lehrplankommissionen am Staats-institut für Schulpädagogik, und Referent an der staatlichen Lehrerfortbildungsakademie in Dillingen. Er war maßgeblich an der Entwicklung berufsbegleitender Fachschulausbildungen in Bayern beteiligt. 1990 gründete er das I.P.P. Institut für Praktische Pädagogik in München mit Ausbildungsstandorten in Deutschland, Schweiz, Österreich, Italien und Frankreich. Ludwig Koneberg entwickelte das Berufsbild Lernberater PP/Evolutionspädagoge und die Ausbildung zum 90° -Coach. In diesen Ausbildungen arbeitet er als Referent. In München unterhält er eine pädagogische Beratungspraxis für Kinder und Erwachsene. In Firmen arbeitet er als Trainer und Coach.

Zurück zum Seiteninhalt